header
Anna Krishnan W-Zelmer

Ausstellung 1
Anna Krishnan,“ Waiting for her prince”
Acryl auf Leinwand 100x140 cm, 2017
Ausstellung 2 Wolfgang Zelmer, “Condizione due” ,
Mischtechnik auf Leinwand, 60x50 cm, 2017
,

Galerie Tiberius

lädt ein in ihren Räumen in der
Bahnhofstraße 3 (Fußgängerzone), Neu-Isenburg,
zu ihrer nächsten Ausstellungen in diesem Jahr.

Ausstellung 1

Anna Krishnan – Das stille Leben

8. Oktober – 21.Oktober 2017

Zur Vernissage am Sonntag 8. Oktober um 16.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Ihre Bilder sind vor allem Emotionen und Energieflüsse, die mit Zuhilfenahme von Farben und Linien in der Materie dargestellt werden.

Anna Krishnan liebt es Stillleben zu malen. Ihre Bilder flüstern, wie sie es selbst nennt und wer aufmerksam lauscht, kann eintauchen in das Wechselspiel zwischen dem Dunklen und Hellen, dem Lebendigen Flüchtigen und dem Alten Beständigen - in den Kreislauf der Natur.

Die geborene Moskauerin und Wahlfrankfurterin stellt ihre Werke zum zweiten Mal in der Galerie Tiberius aus und wird während der Ausstellung –auf Anfrage- anwesend sein.

Ausstellung 2

Wolfgang Zelmer – Rosso, Grigio e Altro

3.November – 2.Dezember 2017

Zur Vernissage am Freitag 3.11.2017 ab 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Der Künstler wird zur Vernissage anwesend sein.

Wolfgang Zelmer ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Stillleben-Maler und zählt schon heute zu den Klassikern der Moderne.

Zelmer, Künstler der Galerie seit 2012, überrascht uns in dieser Ausstellung mit Arbeiten, die eine neue Wegmarke in seinem Kunstschaffen setzen.

In seiner Serie Rosso, Grigio e Altro verzichtet Zelmer auf klassische Kompositionsprinzipien und schafft Stillleben, deren Objekte, scheinbar schwerelos, vor einem monochromen Hintergrund ein intensives Eigenleben entwickeln.

Zelmer gelingt es immer wieder die traditionelle Stillleben-Malerei dank seiner genialen Virtuosität und handwerklichen Meisterschaft, ohne irgendwelchen Moden zu folgen, neu zu interpretieren und im 21.Jahrhundert zu etablieren.